Saadi


Saadi
Saadi,
 
Sadi, Moscharref od-Din Ibn Mosleh od-Din, meist nur Mosleh od-Din genannt, persischer Dichter, * Schiras zwischen 1209 und 1213 (?), ✝ ebenda 9. 12. 1292; studierte in Bagdad und unternahm weite Reisen (1226-55; u. a. Irak, Anatolien, Syrien, Ägypten, Wallfahrt nach Mekka). 1257 widmete er dem Fürsten seiner Vaterstadt, Abu Bakr ibn Sad ibn Zangi, sein erstes literarisches Werk, den »Bustan« (Obstgarten), 1258 dessen Sohn, Sad ibn Bakr, den »Golestan« (Rosengarten). Beide Werke behandeln moralische Themen und sind als Unterweisung für die rechte Art zu leben gedacht. Der »Bustan« (4 100 Verse in 10 Kapiteln) erzählt 160 einzelne Geschichten oder Anekdoten. Der »Golestan« (8 Kapitel) ist in kunstvoller Prosa geschrieben, in die zahlreichen Verse eingestreut sind. Durch die sprachliche Eleganz und die praktische, keineswegs humorlose Moral beider Werke wurde Saadi zu einem der bedeutendsten lehrhaften und sehr volksnahen Dichter. Sein übriges Werk umfasst Oden (Kassiden) und Ghaselen; Letztere werden gewöhnlich in vier Zyklen eingeteilt und sind - wie auch Saadis Moral - vom Gedankengut der islamischen Mystik durchdrungen. Sein Gesamtwerk enthält ferner kurze aphoristische Gedichte, Vierzeiler (Rubaijat) sowie eine Sammlung frivoler bis obszöner Verse.
 
Ausgaben: Lustgarten, übersetzt von K. H. Graf, 2 Bände (1850); Aphorismen und Sinngedichte, übersetzt von W. Bacher (1879); Aus dem Diwan, übersetzt von F. Rückert, herausgegeben von A. Schimmel (Neuausgabe 1981); Hundertundeine Geschichte aus dem Rosengarten, übersetzt von R. Gelpke (41989); Der Rosengarten, herausgegeben von D. Bellmann (Neuausgaben 21990).
 
 
J. D. Yohannan: The poet Sa'dī (Lanham,Md., 1987).
 

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Saadi — or Sadi is a surname. It may refer to one of the following:* Saadi dynasty, a dynasty of Morocco * Saadi (poet), medieval Persian Sufi poet * Hussein Hanoun al Saadi, Iraqi interpreter and pilot * Ramón Saadi, Argentine politician, son of Vicente …   Wikipedia

  • Saadi — Saltar a navegación, búsqueda Saadi puede referirse a: Saadi (poeta), poeta persa del período medieval. Ramón Saadi, político argentino, hijo de Vicente Saadi. Vicente Saadi, político argentino justicialista. Obtenido de Saadi Categoría:… …   Wikipedia Español

  • Saadi — ou Sa di (Mucharrif al Din) (v. 1213 v. 1290) poète persan: le Gulistân ( la Roseraie ), le Bustân ( le Verger ). Saadi fut traduit et admiré en Occident dès le XVIIe s …   Encyclopédie Universelle

  • Saadi — (Sadi, Scheikh Moslich Eddin), geb. 1180 von armen Eltern in Schiras (daher el Schirasi genannt) in Persien, kam an den Hof der Artabeks, welche ihn erziehen ließen u. ihm viele Wohlthaten erwiesen. Nach Vollendung seiner Studien begab er sich… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Saadi — (eigentlich Sa dî), Scheich Moslih ud Dîn, der berühmteste didaktische Dichter der Perser, geb. 1184 oder 1189 in Schiraz (daher Schîrâsî genannt), gest. 1291, studierte auf Kosten des Atabek Sa d b. Zengi (dem zu Ehren er sich Sa dî nannte) in… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Saadi — Saadi, pers. Dichter, geb. 1184 zu Schiras, gest. das. 11. Dez. 1291; hinterließ außer einem »Diwân« (deutsch von Rückert, 1893 u. 1894) die Lehrgedichte »Gulistân« (»Rosengarten«, deutsch von Nesselmann, 1864) und »Bostân« (»Fruchtgarten«,… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Saadi — Saadi, Moslih ed dîn, einer der berühmtesten persischen Dichter, geb. um 1195 zu Schiras, lebte am Hofe der Atabeks, widmete sich später dem beschaulichen Leben der Sufis, machte viele Wallfahrten nach Mekka, und st. gegen das Ende des 13. Jahrh …   Herders Conversations-Lexikon

  • Saadi — Saadi, Mosharref od Din …   Enciclopedia Universal

  • Saadi — [sä′dē] alt. sp. of SADI …   English World dictionary

  • Saadi — Pour les articles homonymes, voir Saadi (homonymie). Abū Muḥammad Muṣliḥ al Dīn bin Abdallāh Shīrāzī (ابومحمد مصلح الدین بن عبدالله شیرازی en persan), né en 1184 et mort en 1283 ou en 1291 ; mieux connu en occident sous le nom de Saadi ou… …   Wikipédia en Français